Weiter zum Inhalt
Energie & Hennef & Themen » Earth Hour 2014 – Ein super Abend!
05Apr

Earth Hour 2014 – Ein super Abend!

Earth Hour 2014 Hennef

Am 29.3 war es mal wieder soweit: Wie auch die letzten zwei Jahre zuvor veranstaltete die Grüne Jugend auf dem Hennefer Marktplatz die Earth Hour, um ein Zeichen für die Umwelt zu setzen und die Menschen auf die Klimaschutzmaßnahmen aufmerksam zu machen. Um 19:00 Uhr trafen sich viele unsere Mitglieder zum Aufbau eines kleinen Standes mit Tee und selbstgemachtem Kuchen sowie Flyern und Infomaterial auf dem Marktplatz. Es wurde ein Pavillon für die angekündigten Bands “EggPack” und “Benny Degen” errichtet und der Platz mit einem Großen Herz aus vielen Teelichtern dekoriert , welches später alles ein gemütliches Licht tauchte als um 20:30 schließlich ein Großteil der Lichter ausgeschaltet wurden. Zu dieser Zeit hatte sich auch schon eine beachtliche Menge an Leuten auf dem Platz versammelt, um bei der Eröffnung der Earth Hour dabei zu sein und natürlich um sich die tolle Musik der ersten Band “EggPack” anzuhören. Während der Veranstaltung sammelten die Hennefer Junggrünen fleißig Foto- und Videomaterial – die Fotos sind auf unserer ‘Grünen Jugend Hennef’ Seite auf Facebook zu sehen und ein Video mit allen Impressionen dieses Abends lässt sich auf YouTube finden. Auch die zweite Band “Benny Degen” kam gut bei dem Publikum an und die Zeit verging so schnell, dass es auch schon bald 21:30 waren und die Lichter wieder eingeschaltet wurden. Am Ende der Earth Hour waren sich sicher alle einig, dass der Abend durch die vielen Teilnehmer und der harmonischen Stimmung zu etwas ganz Besonderem wurde. Wir waren sehr erfreut darüber, dass die Earth Hour auch dieses Jahr wieder so viel Anklang gefunden hat und freuen uns schon aufs nächste Jahr und einen hoffentlich genauso tollen Abend!

Bilder auf Facebook

Verfasst am 05.04.2014 um 13:07 Uhr von mit den Stichworten , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar


+ acht = 15

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
34 Datenbankanfragen in 0,513 Sekunden · Anmelden