Weiter zum Inhalt
NSA
19Jan

Das digitale Auge Saurons …warum Datenschutz ein grünes Thema ist.

Foto: Bündnis 90/Die Grünen (CC BY 2.0) http://www.flickr.com/photos/buendnisgruenen/

Foto: Bündnis 90/Die Grünen (CC BY 2.0) http://www.flickr.com/photos/buendnisgruenen/

Datenschutz sollte man nicht unbedingt nur den Piraten überlassen. Denn letzlich geht es um unsere Freiheit und Freiheit liegt bekanntlich in der Natur.

Rund 5 Millionen Positionsdaten sammelt nach Informationen von Ex-NSA-Mitarbeiter Snowden die größte Datenkrake auf dem Planeten pro Tag. In ihrem Wissenswahn ist sie unter anderem auch in die Glasfasernetze von Google eingedrungen. Nicht nur Google sondern auch Microsoft, Yahoo, Twitter, Facebook, AOL und LinkedIn wehrten sich nun gegen diese Eingriffe mit Anzeigen und offenen Briefen an den US-Präsidenten und den Kongress. Damit ist der Wissenhunger der NSA noch nicht gestillt, denn sie hat bereits begonnen ein neues Datencenter zu bauen, weil das alte bei der Datenmenge von 27 Terrabyte pro Tag nicht mehr ausreicht. weiterlesen »

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
28 Datenbankanfragen in 0,201 Sekunden · Anmelden